Suchfunktion

Am 15.12.1846 schloss das Großherzogliche Justizministerium mit der Stadtgemeinde Villingen den Kaufvertrag über das Grundstück am "Niederthor" mit einer Länge von 290 Fuß und einer Breite von 240 Fuß bei einem Kaufpreis von 4000 Gulden. Die Grundsteinlegung erfolgte feierlich am 25.7.1847. Wegen der im Jahr 1848 einsetzenden politisch-revolutionären Bewegungen und der dadurch bedingten Verzögerungen dauert es jedoch noch bis zum 1.10.1864, bis die Eröffnungsfeier für das Kreisgericht stattfinden kann.  

Bild des Amtsgerichts ca. 1900
Bild des Amtsgerichts (linkes Gebäude) vom Gebiet der Neuen Tonhalle aus betrachtet, ca. 1900

Die erste Sitzung des neu eingerichteten Schöffengerichts fand am 28.10.1864 statt, zur Verhandlung kamen fünf Fälle, meistens Ehrenkränkungsklagen.

Bereits 1872 wurde das Kreisgericht Villingen aus Kostengründen – zusammen mit anderen Kreisgerichten – zum Landgericht Konstanz zusammengefasst. Erst am 1.1.1959 wurde dem Amtsgericht Villingen wieder ein Schöffengericht angegliedert, das am 22.1.1959 mit seiner ersten Strafsitzung seine Tätigkeit aufnahm.

Seit dem Jahr 1972 gibt es in Villingen-Schwenningen auch eine Kammer für Handelssachen des Landgerichts Konstanz und eine Außenstelle der Staatsanwaltschaft.

Nachdem das Gebäude 1983 unter Denkmalschutz gestellt wurde - der Abbruch war damals bereits vom Gemeinderat beschlossen worden, erfolgte von Mitte 1986 bis Juni 1989 eine umfangreiche Restaurierung für 4 Mio. DM. Zunächst wurden ein Aufzug für Rollstuhlfahrer und ein das ganze Gebäude erschließendes Treppenhaus eingebaut. Des Weiteren wurden unter anderem die alten Parkett- und Sandsteinböden,  damals baulich noch verborgene Wandmalereien im Sitzungssaal 1  und soweit möglich alle erhaltene Originalsubstanz bewahrt und freigelegt.

Zur Zeit sind im altehrwürdigen Gebäude untergebracht: Die Verwaltung, die Strafabteilungen, Teile der Zivil- und Familienabteilungen, die Betreuungsabteilung sowie die Insolvenz- und Zwangsversteigerungsabteilungen.


Bau und Lagepläne:

Lageplan 1847:

Lageplan Grundstück Amtsgericht 1847

 
Längsschnitt:

Bauplan Längsschnitt Amtsgericht

Bauplan Decke:

Bauplan Amtsgericht Decke

 

Bauplan Nordseite:

Bauplan Amtsgericht Nordseite

 

Bauplan Ostseite:

Bauplan Amtsgericht Ostseite

 

Detailbauplan Ostseite:

Bauplan Amtsgericht Ostseite Detail

 

Bauplan Westseite:

Bauplan Westseite

Fußleiste